AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich und Begriffsdefinitionen
(1) Für alle Verträge zwischen Verbrauchern im Sinne des §13 BGB und uns gelten nachfolgende Regelunge, sofern die Verträge über unseren Onlineshop angebahnt werden.

(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§ 2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.chiabolika.de

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Chung, Wiederspahn & Zahitovic GbR
Thanh-Mai Chung und Janik Wiederspahn
Kegelhofstr. 28
D-20251 Hamburg

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware

2) Bestätigung durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“

3) Prüfung der Angaben im Warenkorb

4) Betätigung des Buttons „zur Kasse gehen“

5) Eingabe der Adressinformationen und Auswahl der Zahlungsweise (Optionale Registrierung im Internetshop durch Eingabe der Anmeldedaten mit E-Mail-Adresse und Passwort).

6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.

7) Bestätigung der AGB und Widerrufsbelehrung durch Aktivierung der Checkbox.

8) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Jetzt kostenpflichtig bestellen“.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Der Verbraucher kann vor Versendung seiner Bestellung die Bestelldaten ausdrucken.

Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche.

(5) Wir speichern den Vertragstext. Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://chiabolika.de/agb einsehen.

Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Bereich unter Sign up/Login –> „Neue Bestellungen“ einsehen, sofern Sie sich bei uns registriert haben.

§3 Preise, Zahlung, Fälligkeit
(1)  Die auf unseren Seiten angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Aufgrund unseres Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Überweisung/Vorkasse oder PayPal. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten zukünftig auszuschließen oder neue hinzuzunehmen. Bei der Wahl der Zahlungsart Überweisung/Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Überweisung/Vorkasse bzw. PayPal gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§4 Versandkosten
(1) Wir berechnen eine Versandkostenpauschale für Verpackung und Versand von 2,60 Euro pro Versendung für die Lieferung innerhalb Deutschlands.

(2) Ab einem Bestellwert von 39 Euro liefern wir innerhalb Deutschlands (vgl. §5 Abs. 2)versandkostenfrei.

§ 5 Lieferung
(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.

(2) Wir liefern ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Der Versand erfolgt durch unseren Logistikpartner Deutsche Post/DHL. Alle Bestellungen werden von uns werktags innerhalb von 24 Stunden bearbeitet und nach Zahlungseingang schnellstmöglich an Deutsche Post/DHL übergeben. Innerhalb von 2 bis 3 Werktagen liefert DHL die Ware aus.

(4) Hat der Verbraucher die Zahlung per Überweisung/Vorkasse bzw. PayPal gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang bei uns.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§ 7 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Chung, Wiederspahn & Zahitovic GbR, Thanh-Mai Chung, Janik Wiederspahn & Elvedin Zahitovic, Kegelhofstr. 28, 20251 Hamburg, E-Mail: info@chiabolika.de, Tel. 01578/8425409) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mittels eines mit der Post versandten Briefs oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Das Widerrufsformular im PDF-Format finden Sie hier. Füllen Sie einfach die Felder aus und senden Sie uns das ausgefüllte Formular zu. Sie können uns den Widerruf auch per Online-Widerrufsformular mitteilen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns (Chung, Wiederspahn & Zahitovc GbR Thanh-Mai Chung, Janik Wiederspahn & Elvedin Zahitovic, Kegelhofstr. 28, 20251 Hamburg)  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

§8 Gewährleistung
Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

§9 Datenschutz
Zum Datenschutz beachten Sie bitte die Regelungen unserer Datenschutzerklärung.

§10 Höhere Gewalt
(1) Für den Fall, dass wir die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen können, sind wir für die Dauer der Hinderung von unseren Leistungspflichten befreit.

(2) Ist uns die Ausführung der Bestellung aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§11 Transportschäden
(1) Werden Waren mit erkennbaren Transportschäden angeliefert, so wird der Kunde gebeten, solche Fehler beim Zusteller und bei uns anzuzeigen.

(2) Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Ansprüche des Kunden und deren Durchsetzung keinerlei Konsequenzen. Der Kunde hilft jedoch uns unsere Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. gegenüber der Transportversicherung geltend machen zu können.

(3) Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für die gesetzlichen Ansprüche des Kunden und deren Durchsetzung keinerlei Konsequenzen. Der Kunde hilft jedoch uns unsere Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. gegenüber der Transportversicherung geltend machen zu können.

§10 Schlussbestimmungen
(1) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren (CISG). Diese Rechtswahl gilt jedoch nur insoweit, als nicht der Verbrauchern gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(2) Die Aufrechnung ist nur mit gerichtlich festgestellten oder unstrittigen Forderungen zulässig.

Stand der AGB September 2016